Bergtour · 12. September 2020
Mit Florian und Peter bin ich ins Graswangtal gefahren, wo wir am Parkplatz Fürstenweg die Wanderung starteten (900m, 7:20). Auf dem Fürstenweg ging es zuerst 3km mit wenig Steigung zum Platz wo früher die Kuchelbachdiensthütte stand (2020m, 8:00). Von dort stiegen wir über den ehemaligen Reitsteig zur Kuchelbergdiensthütte auf (1600m, 9:05-9:10). Nach einer kurzen Trinkpause folgten wir den Pfad hinauf auf den Kuchelberggrat und über diesen zur Kuchelbergspitze (2020m, 10:00 - 10:10)....
29. August 2020
Mit der S-bahn bin ich nach Wilhelmsburg gefahren und von dort mit dem Bus zur Freiluftschule Moorwerder. Von der Bushaltestelle führt ein Wanderweg auf die Bunthäuser Spitze zum Leuchturm hinaus. Zurück am Moorwerder Deich folgte ich der Süderelbe. Ein Pfad führte mich durch das Naturschutzgebiet Heukenlock, einem wahren Urwald. Nach diesem Schlenker folgte ich dem Deich bis zur alten Harburger Elbbrücke. Nach einem Abstecher auf das Harburger Ufer, nahm ich einen Bus zur Mengestraße....
Bergtour · 30. Juli 2020
Mit dem Fahrrad bin ich nach Starnberg zum 5:12 Zug nach Innsbruck gefahren. Nach Umstieg in Garmisch erreichte ich kurz nach 7 Uhr den Bahnhof Ehrwald (1000m). Es war neblig und frisch als ich durch den Ort radelte, aber schon ab der Ortsmitte kam ich aus dem Nebel. Von der Talstation der Ehrwalder Almbahn folgte ich dem steilen asphaltierten Fahrweg zur Ehrwalder Alm (1502m, 8:05). Danach ging es schottrig weiter in Auf und Ab zum Seebensee (1675m, 8:40 -8:50). Ich stellte das Fahrrad an der...
Bergtour · 27. Juli 2020
Mit dem Fahrrad bin ich nach Starnberg gefahren, von wo ich mit meinen Kollegen Markus, Andi und dessen Partnerin Katrin mit dem Zug nach Kochel fuhr. Vom Bahnhof (600m, 9:15) fuhren wir auf der alten Straße durchs Dorf zum Lainbach und über diesen. Über ein kurzes Stück auf einem steilen Fußweg erreichten wir die Forstraße zur Kochler Alm. Diese teils steile Straße kurbelten wir hinauf bis zum Abzweig zum Kotalmsattel. Es folgte noch ein steiles Stück bis kurz vor den Sattel (1180m,...
Bergtour · 05. Juli 2020
Mit der Bahn bin ich nach Mittenwald (917m, 8:30) gefahren. Mit dem Rad ging es längs der Isar nach Scharnitz und dann das Karwendeltal hinauf. Vorbei an der ehemaligen Larchetalm und dem Wasserfall ging es auf dem guten Forstweg zum Talende und dann in ein paar weiten Serpentinen zur Hochalm (1720m, 10:30 -10:50) hinauf. Umgezogen startete ich von der Alm zu Fuß. Für den Aufstieg wählte ich den Weg über die Westschulter und den Vorgipfel zum Gipfel der Östlichen Karwendelspitze (2537m,...
Bergtour · 12. Juni 2020
Mit Florian und seinen Söhnen bin ich nach Eschenlohe gefahren. Vom Parkplatz an der Schellenbergstraße (680m, 8:00) bin ich bis zur Urlaine mit den anderen gegangen, die dann das Archtsl hinaufsteigen, während ich am Sportplatz vorbei zu den Sieben Quellen ging. Weiter auf dem Weg Richtung Oberau bis zum Forstweg un den Schustergassenwald. Am Ende des Fahrwegs markiert ein großer roter Punkt an einem Baum den Beginn des Martinisteigs (700m, 8:40). Dieser führt zuerst in der Falllinie...
Bergtour · 17. Mai 2020
Startpunkt war wieder der Bahnhof Griesen (820m, 9:25) und wie eine Woche zuvor ging ich erst ins Schellenbachtal um aber schon nach 10 Minuten auf den Weg über den Friedergries in Richtung Linderhof abzubiegen. Die Ausschilderung führt einen hinter dem Friedergries zum von der Ochsenhütte kommenden Weg und auf ihm steil aufwärts. Auf ca. 1050m bin ich dann auf den nach rechts abzweigenden Karrenweg abgezweigt. Auf ca. 1180m, kurz nach Queren einer Schuttreisse zweigt dann nach rechts der...
Bergtour · 10. Mai 2020
Gestartet bin ich heute am Bahnhof Griesen (806m, 7:25). In einer Viertel Stunde ging es kurz entlang der Bundesstraße Richtung Grenze und dann auf dem Fahrweg im Schellental zum Aufstieg. Auf 950m wählte ich den östlichen Aufstieg, da er steiler und schwieriger ist und sich entsprechend nicht so für den Abstieg eignet. Einige umgestürzte Bäume lagen über den Pfad und hier und da war der Pfad abgerutscht. Andererseits erfreute der Pfad mit vielen Blumen und ich sah einige Gemsen und...
Bergtour · 07. Mai 2020
Gestartet sind wir heute am Parkplatz kurz vor der Almhütte oberhalb von Garmisch (780m, 8:40). Wir folgten erst dem Weg Richtung Stepbergalm, bogen dann auf den unmarkierter Pfad, welcher westlich der Dürrlaine zum Predigtstuhl (1650m, 10:35 - 11:05) hinauf führt. Vom Predigstuhl führt der Pfad zum Kramergrat, wo man auf den markierten Aufstieg von der Stepbergalm trifft. Auf selbigen ist dann auch bald der Gipfel (1985m, 11:45 - 12:45) erreicht. Für den Abstieg wählten wir nach...
Bergtour · 03. Mai 2020
Gestartet sind wir heute am Parkplatz bei der Walchenklamm oberhalb des Sylvenstausees (800m, 8:05). Nach ein paar Metern hinunter zur Klammbrücke führt er Weg zu einem Fahrweg hinauf, welchem man aber auch nur wenige Meter Richtung Fall folgt, ehe der Anstieg Richtung Demeljoch nach links abzweigt. Durch einen frühlingshaften Laubwald steigt der Pfad steil bergan. Auf 1300m erreicht man eine alte Almfläche und bald danach gelangt man in den Latschenbereich, Der Schnee auf den Latschen,...

Mehr anzeigen